Musicalbesuch von „Mary Poppins“

Die Bretter, die die Welt bedeuten

 

Erst im Juni 2015 standen die Schüler/innen der Musikmittelschule Dürnkrut bei den Aufführungen des Musicals „Western von Gestern“ selbst auf der Bühne.

Nun war es einmal an der Zeit, sich entspannt ins Publikum zu setzen, um einen Musicalbesuch zu genießen.

Am 22. September 2015 fuhr die Tanzgruppe der Musikmittelschule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Dipl.Päd. Martina Pauller und Dipl.Päd. Sonja Leidler ins Ronacher, um bei einer Aufführung von „Mary Poppins“ dabei zu sein.

Mary Poppins ist die Geschichte des Ehepaars George und Winifred Banks und seinen zwei Kindern, Jane und Michael. Die Kinder sind außer Rand und Band: Ein neues Kindermädchen muss her. Jane und Michael haben ihre eigene Vorstellung davon, wie ihre nächste Erzieherin zu sein hat.

Als Mary Poppins vor ihrer Tür erscheint, muss sie der Familie wieder gegenseitige Wertschätzung beibringen.

Mary Poppins führt die Kinder auf zahlreiche magische und unvergessliche Abenteuer, aber Jane und Michael sind nicht die Einzigen, die sie verändert zurücklässt.

Die Tanzmädchen hatten einen schönen Theaterabend und können nun mit vielen Eindrücken und neuen Inspirationen in das neue Schul-tanz-jahr starten.