Schulische Tagesbetreuung an der

NMS DÜRNKRUT

 

Eine entscheidende pädagogische Aufgabe der schulischen Tagesbetreuung sehen wir darin, den Schülerinnen und Schülern am Nachmittag ein angenehmes Umfeld zu bieten, das eine gute und angenehme Arbeitsatmosphäre ermöglicht. Weiters stellt es für uns eine große Wichtigkeit da, die Kinder individuell zu unterstützen, an eventuellen Lernschwächen zu arbeiten und Defizite zu kompensieren. Dabei werden die Ziele einer Nachmittagsbetreuung bzw. unserer pädagogischen Arbeit verfolgt. Selbstständigkeit und Eigenverantwortung bei der Erledigung der Hausübung, Festigung bzw. Vertiefung von Lerninhalten oder die Fähigkeit, eigene Stärken und Schwächen einzuschätzen, sind nur Beispiele für den Zweck einer Nachmittagsbetreuung. Dafür steht ein eigener GTS-Raum                                    in wohnlicher Atmosphäre zur Verfügung.

Auch die freie Zeit wird sinnvoll genutzt. Schließlich soll genügend Raum und Zeit für Spiel und Spaß geboten werden. Gemeinsame Gesellschaftsspiele und Basteln sind uns wichtig für ein harmonisches Miteinander.

Darüber hinaus wird den Kindern von Montag bis Freitag von 13:00 Uhr – 13:30 Uhr eine warme Mahlzeit durch ein Cateringservice aus dem Gasthaus KRAFT aus Velm-Götzendorf angeboten. Das gemeinsame Mittagessen ist ein Teil der Nachmittagsbetreuung, gehört zum gemeinsamen Leben in der Gruppe                      und fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die schulische Tagesbetreuung wird von den Pädagoginnen und Pädagogen der NMS Dürnkrut bis 15:10 Uhr angeboten.

 

 

 

Fotogalerie: Schulische Tagesbetreuung

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>